Organix-Neuro
ein sensitives massenspektrometrisches Verfahren, das sinnvoll bei
allen somatischen Erkrankungen mit begleitenden psychischen Symptomen eingesetzt werden kann:
 

Untersuchungsparameter
Vanillinmandelsäure, Homovanillinsäure, 5-Hydroxyindolessigsäure, Tryptophan, Xanthurensäure, L-Kynurenin, Kynureninsäure, Chinolinsäure,
L-Kynurenin/Tryptophan-Ratio, Kynureninsäure/L-Kynurenin-Ratio zur Bestimmung von Störungen im Tryptophan-Stoffwechsel.

1. Morgenurin, 24-h-Urin

Depression ist eine neuroinflammatorische Erkrankung – Bedeutung der Kynurenin-Tryptophan-Ratio.

Zahlreiche somatische Erkrankungen wie virale Infektionen, kardiovaskuläre Erkrankungen, atopische und Autoimmunerkrankungen, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, das Reizdarmsyndrom, neurodegenerative Erkrankungen, Tumorerkrankungen u. v. m. gehen mit psychischen Begleitsymptomen wie Depressionen, Angststörungen und Reizbarkeit einher.

Mit Organix®-Neuro steht ein sensitives massenspektrometrisches Verfahren zur Verfügung, das sinnvoll bei allen somatischen Erkrankungen mit begleitenden psychischen Symptomen eingesetzt werden kann:

gastrointestinale Erkrankungen: Reizdarm, Fruktoseintoleranz,, Zöliakie, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Obstipation
psychische Erkrankungen: Depressionen, Angststörungen, Therapie mit Serotonin- Wiederaufnahmehemmern, Schlafstörungen, Schizophrenie,
                                          Konzentrationsstörungen,

hormonelle Störungen: Störungen des Glukosestoffwechsels (Hyperinsulinamie, Insulinresistenz)
T
herapie mit oralen Kontrazeptiva
(psycho-)motorische Erkrankungen: Dystonie, psychomotorische Retardierung
Stress: Hypercortisolismus, Nitrostress
neurodegenerative Erkrankungen: M. Alzheimer, M. Parkinson, M. Huntington
virale und bakterielle Infektionen: HIV, EBV, AIDS-/altersassoziierte Demenz