Repuls Tiefenstrahler
ist eine patentierte Entwicklung der Technischen Universität Wien und der RELUX Lichtmedizintechnik GmbH
 

 
Was ist  dieREPULS -Tiefenstrahlung? 
REPULS-Tiefenstrahlung ist eine neue, besonders schonend und schnell wirkende Methode, um Heilungsprozesse zu fördern.
Das gepulste, kalte Rotlicht dringt tiefer in das Gewebe ein als herkömmliches UV-Licht und kann so dessen Stoffwechsel auch bei besonders tief liegenden Erkrankungen und Verletzungen anregen.
Die Intensität der REPULS-Tiefenstrahlung beeinflusst im kranken bzw. verletzten Gewebe organische Moleküle, die als Botenstoffe dienen, derart, dass Spaltprodukte entstehen und diese über den Blutkreislauf abtransportiert werden. Somit beschleunigt REPULS-Tiefenstrahlung das Abklingen von Entzündungen.
 
Wirkmechanismus
Kaltes Rotlicht mit 632 nm Wellenlänge und höchster Leistungsdichte von 0,4 Watt/ cm² verändert durch elektromechanische Schwingungen die Entzündungsbotenstoffe so, dass sie die über das Blut abtransportiert werden.
 
Wie …
Die sehr kurze Behandlungsdauer liegt bei 5 bis max. 30 Minuten und kann bis zu 2x täglich erfolgen.
Durch das neuartige Wirkprinzip klingen Beschwerden schneller ab und die Regenerationszeit bei Verletzungen wird verkürzt.

 http://www.repuls-deutschland.de/index.php?id=578