Laborchemische Analyse zur Bestimmung der Belastung durch Bisphenol A (BPA) im Blut. im Blut


Bisphenol A (BPA) ist der Grundbaustein für die Herstellung von Hochleistungskunststoffen und -Beschichtungen, im Wesentlichen Polycarbonatund Epoxidharze.
Der chemische Wirkstoff beeinträchtigt das menschliche Hormonsystem, da er eine östrogenartige Wirkung aufweist. Schon kleine Mengen sind gefährlich und können die Fortpflanzungsfähigkeit stören. Besonders gefährdet sind Schwangere, Säuglinge und Kinder.

BPA befindet sich in Kunststoffflaschen und -behältern für Nahrungsmittel sowie Konservendosen. Der Bisphenol A-Test misst den BPA-Spiegel im Blut und zeigt damit die individuelle Belastung durch Bisphenol A auf. Für diesen Test wird nur ein sehr kleines Probenvolumen benötigt, weshalb sich diese Methode besonders für Kinder eignet.

Das Testset umfasst:

1 Anleitung zur Probengewinnung

2 Lancetten

1 Kapilarentnahmesystem

2 Alkohol-Tupfer

1 Trocken-Tupfer

1 Fingerkuppenpflaster

1 Garantieschein

1 Probenbegleitschein

1 Versandtasche