Datenschutzerklärung
Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Internetseite.
Der Schutz Ihrer Daten hat bei mir oberste Priorität, weswegen ich die gesetzlichen Vorgaben streng einhalte, insbesondere was den Datenschutz angeht.
 
Hinweis zur verantwortlichen Stelle
 
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Praxis für Osteopathie uns Naturheilverfahren
Ludwig Schröder
Nelkenweg 4
72525 Münsingen
Tel.: 07381-1631
Fax: 07381-921290
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten bei Aufruf meiner Website
 
Grundsätzlich können Sie meinen Webauftritt besuchen, ohne dass ich persönliche Daten von Ihnen benötige. Bei einem Besuch auf meiner Homepage werden automatisch in meinen Servern Logfiles (Informationen) gespeichert, die Ihr Browser an mich übermittelt.

a) Verarbeitete Daten

Diese sind:
Der Name Ihres Internet-Providers
Die Webseite, von der Sie uns besuchen (Referrer URL)
Die technische Version Ihres Browsers
Ihr Betriebssystem
Ihre IP-Adresse
Die Uhrzeit des Seitenbesuchs / der Serveranfrage
Die Seiten, die Sie bei mir aufrufen.
Diese Daten kann ich keinen bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Alle Informationen über Ihre Daten werden ausschließlich in der hier dargestellten Weise verwendet, es erfolgt keinerlei Weitergabe an Dritte.

b) Zwecke der Verarbeitung von Daten
Die vorübergehende Speicherung der Daten ist notwendig, um Ihnen die Inanspruchnahme der Webseite zu ermöglichen. Die Speicherung der Daten in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen und zur Optimierung der Webseite und Sicherstellung der Sicherheit unseres Systems. Eine Auswertung der Daten findet nicht statt.

c) Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die oben genannten Zwecke stellen auch unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Datenverarbeitung dar.

d) Weitergabe an Dritte
Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Webseite verarbeitet werden, werden nicht an Dritte weitergegeben.

e) Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Die Speicherung der Daten in Logfiles erfolgt für maximal 7 Tage. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

f) Widerspruchs- und Löschungsrecht
Die oben genannte Datenverarbeitung ist zur Bereitstellung der Webseite zwingend erforderlich. Ein Widerspruchsrecht besteht daher diesbezüglich nicht.
 
2. Information über die Erhebung personenbezogener Daten bei Patienten

Nach der DSGVO (EU-Datenschutz- Grundverordnung) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert, weiterleitet oder sonst verarbeitet, wenn Sie als Patient einen Behandlungstermin vereinbaren.
 
Die den Patienten betreffenden Untersuchungs- und Behandlungsdaten und Befunde werden zum Zwecke der Diagnostik und Behandlung auf Basis des geschlossenen Behandlungsvertrags und zur Berechnung der erbrachten Leistungen verarbeitet und gespeichert Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Behandlungspersonen (Ärzte/Heilpraktiker usw.) erheben bzw. erhoben haben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Behandlungspersonen bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Wenn im Rahmen Ihrer Behandlung notwendige Heilmittel für Sie bestellt werden sollen, erlauben Sie die Weitergabe bestimmter personenbezogener Daten an die jeweiligen Unternehmen. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
 
Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung.
Werden die notwendigen Informationen nicht erhoben oder bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung durch unsere Praxis nicht erfolgen. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Heilpraktiker, Ärzte, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Fremdlabore und Krankenversicherungen sein.
 
Auskunft, Sperrung, Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Datenverarbeitung
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir allerdings dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren (§ 630 f BGB).
Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten und können die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.
 
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist grundsätzlich der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: 
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 9 Abs. 2 h DSGVO i.V.m. § 22 Abs. 1Nr. 1 b BDSG, Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.